Sonntag, 17. Juli 2011

Abschiedsparty & Endloses Warten

Hallo ihr da draußen,


willkommen auf meinem Blog! 
Dieser Blog wird mich in den nächsten 10 Monaten  begleiten und euch so über alle Ereignisse meines Auslandsabenteuers berichten. Bis es los geht werdet ihr ein paar allgemeine Informationen über mein Auslandsjahr erfahren und sobald ich im Flugzeug sitze wird über erste Erlebnisse berichtet. Ich hoffe, es gelingt uns so in Kontakt zu bleiben, auch wenn ich gerade am anderen Ende der Welt bin. 


Nun ja, bis dahin ist es aber noch - ja wie lange denn eigentlich?! Das ist eine gute Frage, die ich in der letzten Woche wohl öfters gehört habe als "Wie geht es dir?" :) und das schlimmste daran ist, dass ich sie nicht beantworten kann. Ich habe keine Ahnung wann ich mit gepackten Koffern und bereit für ein Jahr im Ausland am Flughafen stehen werde! Genauso wenig weiß ich wo es hingeht und wer meine Gastfamilie sein wird. Als Austauschschüler ist eine der größten Tugenden wohl die Geduld! Wenn man sie nicht besitzt kann man auch gleich zuhause bleiben. Das endlose Warten erstreckt sich über Monate und Wochen und so kann es sein, dass man auch knapp einen Monat vor Abflug noch keinen blassen Schimmer über das Ziel hat. Das gibt dem Ganzen natürlich einen gewissen Reiz, aber wenn man dann zum 20mal an einem Tag gefragt wird, wohin es denn geht, lässt selbst dieser Reiz nach. - Jetzt sitze ich hier also und am Freitag fangen die Ferien an. Jeden Tag warte ich sehnsüchtig darauf, dass das Telefon klingelt und ich endlich erfahre wo es hin geht. Langsam aber sicher wird das echt nervig! Aber im Grunde man kann nichts daran ändern -.-

Gestern habe ich meine Abschiedsparty gefeiert. Es war, trotz grauenvoller Erkältung, ein wunderschöner Abend! Mit viel Spaß und auch wirklich tollen Abschiedsgeschenken. (Vielen, vielen lieben Dank nochmal!) Morgen fängt die letzte Schulwoche an und ab Freitag Nachmittag sind dann endlich Ferien. Ein merkwürdiges Gefühl zu wissen, dass man nach dem Sommer nicht wieder an die Schule zurück geht.


Bald geht es los, hoffentlich.


Ich melde mich sobald es neues gibt.
Solange klopf ich dann mal auf Holz, tschüss in die Runde,
Isi